Arten der Vorsorge:

Die Angehörigen entlasten.

Bei einer Bestattungsvorsorge bestehen verschiedene Möglichkeiten die eigenen Vorstellungen und Wünsche zu formulieren und für den Moment des Abschieds bereit zu halten:

Bestattungswunsch: ein formloses Dokument mit den wichtigsten Punkten

Vorsorgevertrag: rechtlich verbindliche Vorsorgeform (inklusive Vorfinanzierung)


Klicken Sie auf die jeweilige Box, um mehr über die entsprechende Vorsorgemöglichkeit zu erfahren.

Gerne helfen wir Ihnen dabei Ihre Bestattungswünsche aufzunehmen und leicht verständlich zu erläutern, ohne dass Sie eine Verpflichtung eingehen müssen. Wir übergeben Ihnen schliesslich die Zusammenfassung Ihrer Anordnung und legen diese bei uns im Archiv ab.  

Sie können Ihre Bestattung durch einen Vorsorgevertrag im Voraus regeln. Dieser Vertrag regelt alle Details und Wünsche für die Bestattung im Voraus und es wird ein Kostenvoranschlag auf der aktuellen Preisbasis und den eigenen Vorstellungen erstellt. Der Umfang des Vertrages kann bloss die Leistungen für eine schlichte Bestattung vorsehen oder es werden darin zusätzliche Dienstleistungen wie Honorare, Leidmahl, Grabstein, Grabbepflanzung, etc. geregelt. Das von Ihnen eingezahlte Kapital verwaltet die Stiftung Schweizerische Bestattungsvorsorge SSBV treuhänderisch.